Neuerscheinung
 
 

DER 17. JUNI 1953
Legende und Wirklichkeit

 

War der 17.Juni ein "faschistischer Putschversuch"? Ein Volksaufstand oder einfach eine regional begrenzte Streik- und Protestbewegung?

Bei der Charakterisierung dieses historischen Tages scheiden sich weiterhin die Geister. Die in den jahrzehnten des Kalten Krieges und der deutschen Teilung gefassten Urteile und Vorurteile trüben den Blick auf einen komplexen Zusammenhang. Das Buch zeigt das Geschehen im Juni 1953 in Ost-Berlin, in Leipzig, Magdeburg, Halle und Görlitz, aber auch den flächendeckenden und alle Bevölkerungsschichten umfassenden Widerstand in den ländlichen Regionen der DDR. Überall brachen sich Empörung und Widerstand Bahn. Es kam zu spontanen Arbeitsniederlegungen, geplanten Streiks, zu offenem Protest auf den Straßen und Plätzen eines völlig maroden Gemeinwesens. Was waren die Ziele des Widerstands? Welche Folgen hatte er?

Die Ereignisse lassen sich nicht auf den 17. Juni 1953 reduzieren. Sie führen weiter zurück. Zu ersten Massenprotesten gegen die Lebensumstände in der damaligen DDR kam es schon im Dezember 1952, und die Demonstrationen reichten - entgegen der landläufigen Meinung - über den 17. Juni 1953 hinaus. Der Aufstand der Arbeiter führte zu einer vollkommenen Militarisierung im Alltag und zu einer umfassenden Bespitzelung der Bevölkerung. Bald nach den Ereignissen legte der Deutsche Bundestag den 17. Juni als "Tag der Deutschen Einheit" fest. Bis 1989 wurde der arbeitsfreie Tag mit einem Festakt im westdeutschen Parlament begangen - aber wusste man wirklich um die Relevanz und Brisanz dieses Tages?

In der ehemaligen DDR beobachteten Volkspolizei und Stasi an diesem Tag das öffentliche Leben besonders kritisch, um jeden Aufruhr schon im Keim zu ersticken. Den 17. Juni 1990 begingen die frei gewählten Volkskammer der DDR und der Bundestag gemeinsam in Ost-Berlin. Die Vereinigung der beiden deutschen Staaten vollzog sich friedlich. Der 17. Juni, ein Tag des Aufruhrs, gehört zur Geschichte Deutschlands.

 

Zu den Rezensionen

Cover des Buches: Der 17. Juni 1953 - Legende und Wirklichkeit
Gebunden mit Schutzumschlag, 428 Seiten mit zahlreichen Dokumenten und Fotos

Siedler, Berlin 2003
ISBN 3-88680-748-7